Programm

Donnerstag, 13.06.2024

Frischer Wind im Bierzelt mit den Auswahlorchestern des Bezirks

… sorgen die Auswahlorchester des Bezirks und blasen genau diesen über die Bierbankgarnituren hinweg und eröffnen damit das Fest. Traditionell sind in diesen vom Bezirksdirigent Gerhard Böck geleiteten Projektorchestern viele Musiker aus Türkenfelder Reihen am Instrument. Sie liefern ein Paradebeispiel dafür, welche Freude moderne Blasmusik macht. Im Publikum und auf der Bühne.

Freitag, 14.06.2024, 20:00 Uhr

Staunen und Zappeln mit Hexagon Percussion bei der Night of the Drums

18:00 Uhr Einlass
Vorgruppe – Information folgt

… bei der „Night of the Drums“ die Zeltwände, Bühnenbretter und Trommelfelle zum Beben gebracht. Die Ausnahmeerscheinung zählt neben jedem erdenklichen konventionellen Schlagwerk wie Marimba- und Vibraphon, Drumset und Congas auch Alltagsgegenstände wie Kanalrohre und Bohrmaschinen zu ihrem mit viel Kreativität bestielten Instrument. Der unbändige Spaß am Spiel der sechs jungen Musiker sprüht von der Bühne und steckt an. Ein Abend zum Staunen, Träumen und Zappeln.

Nach der Show geht die Party weiter mit der DDM – die Diagafoid Disco Machinery.

Samstag, 15.06.2024, 21:00 Uhr

Bob Fahren, bis die Kufen glühen beim Party-Abend „Blech trifft Strom“

18:00 Uhr Einlass
18:30 Uhr bayrisch böhmisches Vorglühen

… mit Hits von der Spider Murphy Gang über Tina Turner bis hin zu den Atzen und Andreas Gabalier. Der Name ist Programm: 
ab 18 Uhr wird mit gemütlicher Blasmusik bayerisch-böhmisch vorgeglüht, bevor der Strom eintrifft – Gitarre, Keys, Bass und Gesang. Ab dann wird Bob gefahren, bis die Kufen glühen. Die feierwütige Mannschaft auf der Bühne spricht die Garantie aus, dass auch im Publikum keine Bierbank ohne Fußabdrücke bleibt.

Sonntag, 16.06.2024, 20:00 Uhr

Bigband Musik in allen Facetten mit der Keller Steff Bigband und der Ammer Brass Company

18:30 Uhr Einlass
19:00 Uhr Ammer Brass Company

Der Sonntag präsentiert eine weitere Facette der Blasmusik: Big Band Sound in all seinem Glanz. Keller Steff, 2014 noch als Vorgruppe von LaBrassBanda im Türkenfelder Bierzelt, hat sich mittlerweile zum Main-Act hochgespielt. Sicher ist schon jetzt, dass es mit dem Sitzen vorbei sein wird, sagt der Keller Steff. Mit acht Live-Musikern, einer Mischung aus rockigen Riffs, Soul, Rythm & Blues und dem mitreißenden Bläsersound der Keller Steff Bigband schickt die Gruppe eine irre Energie durch das Zelt. Als Vorgruppe groovet Türkenfelds Ammer Brass Company das Publikum schon mal ein.

Montag, 17.06.2024

Ein Fest der Blasmusik beim großen Finale mit über 100 MusikerInnen vom Blasorchester Türkenfeld und dem Musikverein Stöttwang

… bringt das größte Ensemble des Musikvereins das Musikfest zu seinem grandiosen Abschluss. Das Blasorchester Türkenfeld spielt festZELTliche Blasmusik vom Feinsten. Unterstützt wird der Klangkörper vom Musikverein Stöttwang – einem der renommiertesten Orchester zwischen Allgäuer Alpen und Weißwurstäquator. Gemeinsam zelebrieren die über 100 Musikerinnen und Musiker, wozu Musik im Stande ist, wenn sie von Amateuren, von Leuten, die es aus Liebe zur Sache machen, praktiziert wird. Sie zeigen damit, warum und wieso es Veranstaltungen wie das Bezirksmusikfest gibt.

Scroll to Top